Weiterbildung

Meisterschüler*innen-Studium

Das Meisterschüler*innen-Programm soll besonders befähigten Absolvent*innen des Diplomstudiengangs Freie Kunst ermöglichen, ihre künstlerische Arbeit zu vertiefen, weiterzuentwickeln und der Öffentlichkeit vorzustellen.

Zulassungsvoraussetzung für eine Bewerbung als Meisterschüler*in ist der erfolgreiche Abschluss des Diplomstudiengangs Freie Kunst an der Kunstakademie Karlsruhe. Sofern der Abschluss zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, sind Nachweise der bisher erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen einzureichen.

Von den Bewerber*innen werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Nachweise zum Abschluss des Diplomstudiengangs Freie Kunst der Kunstakademie Karlsruhe (Urkunde, Zeugnis, ggf. Nachweise Studien- und Prüfungsleistungen)
  • Motivationsschreiben (max. 1 MB als PDF-Datei, max. 2 DIN A4 Seiten)
  • Empfehlung der Klassenleitung (Formular als PDF-Datei)

Die Bewerbung erfolgt über das Bewerbungsportal

 

Kontaktstudium

Das Kontaktstudium soll besonders befähigten Hochschulabsolvent*innen sowie qualifizierten Berufstätigen ermöglichen, ihre künstlerische Arbeit zu vertiefen, weiterzuentwickeln und der Hochschulöffentlichkeit vorzustellen.

Von den Bewerber*innen werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Nachweise zum Abschluss eines künstlerischen Studiengangs (Urkunde, Zeugnis, ggf. Nachweise Studien- und Prüfungsleistungen) oder einer einschlägigen beruflichen Qualifikation mit einer anschließenden mindestens fünfjährigen berufspraktischen Tätigkeit
  • Betreuungszusage einer klassenleitenden Professor*in
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Motivationsschreiben (max. 1 MB als PDF-Datei, max. 4 DIN A4 Seiten)
  • digitale Arbeitsproben (max. 10 MB als PDF-Datei)

Gegebenenfalls:

  • Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse (bei außerhalb von Deutschland oder Österreich erworbenen Hochschulzugangsberechtigungen) 
  • Nachweise über bereits absolvierte studienrelevante Praktika, absolvierte Berufsausbildungen sowie Studienzeiten und -abschlüsse

Die Bewerbung erfolgt über das Bewerbungsportal