Menu Homepage Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Date
2007/07/03
Location
Vortragssaal Reinhold-Frank-Str.81 / Vordergebäude

Werkvortrag. Stefan Saffer, Berlin/New York

Der Künstler Stefan Saffer ist zu Gast in der Kunstakademie Karlsruhe. Am Dienstag, 3. Juni, um 19 Uhr hält er einen Werkvortrag. Stefan Saffers künstlerische Fragestellung lautet: Wie kann man das viel zitierte autonome Kunstwerk anlösen ohne es vollständig aufzulösen? Deshalb arbeitet er in unterschiedlichen Konstellationen, etwa im Team mit Künstlern und Architekten im Kollaborativ „public works“ in London oder als Kurator einer Hauseckengalerie.

Sein Werk umfasst ortsbezogene Arbeiten, temporäre Installationen, Untersuchungen des öffentlichen Raumes, Papierschnitte und Faltungen, Objekte und Auftragsarbeiten sowie prozessuale Kommunikationsprojekte im cross-over mit anderen Berufsgruppen. Durch diese Vielfalt an unterschiedlichen „Formaten“ der Kunst hat Saffer stetig die Technik der Improvisation für sich weiterentwickelt und verfolgt. Saffers Werk reagiert und spielt mit den Gegebenheiten des Lebens und seinen Unwägbarkeiten.