Menu Homepage Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Date
2007/04/24
Location
Vortragssaal Reinhold-Frank-Str.81 / Vordergebäude

Kunst, Film und die Psychologie der Wahrnehmung: The Making of

Dr. Viola Stephan, Berlin

Die Berliner Filmemacherin Dr. Viola Stephan versucht in ihrem vielschichtigen Dokumentarfilm „The Making of“ mit einer Recherche über die Fortschritte und Ansätze der Hirnforschung zugleich über das Medium Film zu reflektieren. So kreist ihre filmische Untersuchung um den Prozess der Wahrnehmung also um unsere Konstruktion der Wirklichkeit. Am Dienstag, 24. April, um 19 Uhr stellt Dr. Viola Stephan das Filmprojekt in der Karlsruher Kunstakademie vor.

Viele Experten geben Auskunft und gewähren Einblicke in ihre Arbeit. Neurobiologen, Neuroinformatiker, Neurophysiologen, Tierversuche und sogar ein semidokumentarisches „Selbstexperiment“ der Filmemacher umreißen das immer noch weithin unbekannte „Forschungsfeld Hirn“. Diese Arbeitsergebnisse, Arbeitshypothesen, Theorien, Erkenntnisse und Vermutungen werden jedoch nicht „enzyklopädisch“ im Sinne eines Lehr- und Informationsfilms vermittelt. Oft sind sie das freie Material essayistischer Betrachtungen und Montagen. Der zitternde Gang von Stabheuschrecken verbindet sich so mit Eulen mit Elektroden im Kopf oder einem Gemälde von Salvador Dali.