Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Datum
Ort
Vortragssaal Reinhold-Frank-Str.81 / Vordergebäude

RIEMSCHNEIDER LECTURES

Gottfried Boehm

Gottfried Boehm (*1942) ist emeritierter Professor an der Universität Basel. Er zählt zu den herausragendsten deutschsprachigen Kunsthistorikern und -philosophen der letzten Dekaden. Mit seinen grundlegenden Schriften zur Logik des Bildes hat er nicht nur bedeutende Impulse für eine Erweiterung der Kunstgeschichte zur Bildwissenschaft gegeben. Seine Überlegungen zur “ikonischen Differenz” haben die Eigenlogik der Bilder, sowie ihre Bedeutung in der gegenwärtigen Kultur (iconic turn) überhaupt erst deutlich gemacht. Boehm hat in Basel den Nationalen Forschungsschwerpunkt «Bildkritik – Macht und Bedeutung der Bilder» ins Leben gerufen und geleitet. Er prägt die neuere Bildforschung wie kaum ein Zweiter.

Foto: Mischa Christen