Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Datum
Ort
Vortragssaal Reinhold-Frank-Str.81 / Vordergebäude

Werkvortrag. Daniel Laufer

Der Berliner Künstler Daniel Laufer eröffnet die Dienstags-Vortragsreihe im Wintersemester 2018/19 an der Kunstakademie Karlsruhe. Am 16. Oktober, um 19 Uhr gibt er einen Überblick über seine Arbeiten der vergangenen vier Jahre, der drei Werkgruppen umfasst.

Der Daniel Laufer befasst sich aktuell mit Überlappungen und Rändern von Film, Text, Installation und Malerei. Ebenso interessieren ihn das experimentelle Ineinanderschieben von Verfahren und Produktion sowie deren ästhetische Eigenheiten, dort etwa, wo das Dokumentarische durch Reduktion ins Poetische umschlägt. Dabei schneidet Laufer Bilder der Settings zwischen dokumentarische und inszenierte Szenen und schafft so eine zeitlich und räumlich durchlässige Erzählstruktur, die eine kreisförmige, zu ihrem Ausgangspunkt zurückkehrende, innerliche Bewegung nachzeichnet.